Drei gute Entscheidungen

20140106-232856.jpgKein Blog ohne Artikel zum Jahreswechsel. Nun versuche ich eine Kombination aus Gerald Hensels „Fünf gute Entscheidungen von mir 2013“ und den „Three Words For 2014“ von Rob Hatch: Ich habe drei gute Entscheidungen aus 2013 ausgewählt und mir überlegt, unter welchem Titel ich 2014 in diesem Bereich weitermachen möchte.

1.
Während der Elternzeit im Sommer haben wir spontan eine Woche Italienurlaub gemacht. Die Reise war klasse und wir zehren auch jetzt noch davon. Tapetenwechsel soll deshalb auch 2014 die Freizeit noch besser machen.

2.
Gemeinsam mit meinen Vorgesetzten haben wir eine Refokussierung meiner Arbeit beschlossen. Dadurch bleibt mehr Zeit und Konzentration für Steckenpferde wie Social Media Analysen und Planungsarbeiten.

3.
Ich habe mir im August das Ziel gesetzt, dass alle Anzüge wieder passen müssen und ich wieder mehr Wert auf gesunde Ernährung lege. Hat erstaunlich gut geklappt, auch wenn ich noch nicht am Ziel bin. Jetzt will ich noch ein paar Kilometer pro Woche für die Fitness dazupacken.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s