DuckDuckGo – Google-Alternative mit Potenzial

Igor hat mich (mit diesem Tweet) auf eine nette Google-Alternative aufmerksam gemacht: DuckDuckGo hat zwar einen bescheuerten Namen und ein noch viel bescheuerteres Logo, ist dafür eine solide Suche mit netten Features. Was mir zudem gut gefällt ist, dass DuckDuckGo keine Nutzerdaten/Suchdaten speichert. Genauso gibt es keine gebuchten Ergebnisplätze oder Banner. Das Layout ist extrem minimalistisch, für meinen Geschmack etwas zu bunt und kindlich gestaltet.
Duckduckgo
DuckDuckGo verwendet WolframAlpha, den Such-Algorythmus, der Antworten statt Suchergebnis liefern will. So kann man bei der Enten-Suchmaschine Fragen nach dem Alter einer Person, nach Informationen/Statistiken, IP-Adressen und Twitter-Hashtags suchen und bekommt eine Antwort über den Suchergebnissen. Es gibt auch eine Übersicht über alle möglichen Such-Operatoren und Features (Goodies).
Im Browser installiert werden kann DuckDuckGo über seine Toolbar/Extension oder über Plugins. Ich nutze Safari und habe die Suche dehalb bei Glims eingetragen. Glims ist ebenfalls einen Blick wert, wie ich finde.

Ein anderer neuer Konkurrent von Google ist übrigens blekko.

2 Gedanken zu „DuckDuckGo – Google-Alternative mit Potenzial

  1. Ja, habe bei mir auch so gut wie alles ausgeblendet. Das ist schon großartig, was man da alles einstellen kann. Ich gehe aber davon aus, dass das nicht alle so wirklich ausnutzen und das Design in die Kritik gerät. 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s