Was bin ich?

„Was bin ich? Das Mixtape [heute: Die iTunes-Bibliothek] ist die beste Antwort auf diese Frage, wenn jemand anders sie stellt, denn im Mixtape und nur dort erschließt sich dem, der willens und in der Lage ist, zu hören die Innensicht meiner Person.“*

Itunes-1

* Moritz Baßler, „Was bin Ich?“ Die Antwort der Mixtapes, in: Institut für Volkskunde der Universität Hamburg(Hg.), Vokus. Volkskundlich-kulturwissenschaftliche Schriften 13 (2003), S. 29–37.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s