Mal wieder zu Safari gewechselt. Weiterhin aber nicht ganz zufrieden. #firefox #wasfehlt

Der neue Safari5 macht einen guten Eindruck. Seitdem es auch für Safari (wenige, aber immerhin) Erweiterungen (hier geht´s zur Extension-Galerie) gibt, wird er für dauerhaft unzufriedene Nutzer wie mich wieder interessant. Besonders gut gefallen mir zum Beispiel die Erweiterungen „AutoPagerize“ und „Facebook Photo Zoom“. 

Automarke_-_google-suche-1

Ziemlich schick und durchaus praktisch ist auch der Reeder, der alle Werbeflächen und sonst störenden Frames einer Seite ausblendet, damit der Nutzer sich nur auf den Text konzentrieren kann. 
Safari-1
Was mir bei Safari aber weiterhin fehlt, ist die Anzeige der URL, wenn man mit der Maus über einen Link fährt.  

Bildschirmfoto_2010-08-04_um_1

4 Gedanken zu „Mal wieder zu Safari gewechselt. Weiterhin aber nicht ganz zufrieden. #firefox #wasfehlt

  1. hm? Die Url wird doch im letzten Bild angezeigt?Falls das zur Demo ein Fenster eines anderen Browsers war, schau mal bei Safari unter „Darstellung“ -> „Statusleiste einblenden“… Sollte dein Problem beheben…

  2. ich werde mit safari wohl nie warm werden. ein ding zb: ich nutze mittlerweile weil von chrome gewohnt die adresszeile auch zur sucheingabe. safari mag das nicht. alles fühlt sich irgendwie nicht so wirklich gut an für mich im safari

  3. Das mit der Suche über die Adresszeile nervt mich auch. Vor allem scheint Firefox besser zu verstehen, wo ich hin will. Zum Beispiel gibt Firefox bei „test“ (aufgrund der Ortung, die Safari eigentlich auch hat) die Seite test.de von Stiftung Warentest aus, was auch bei Google auf Platz 1 rankt, Safari gibt die Seite test.com aus. 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s